Sicherheits-Kupplungen

MALMEDIE Sicherheits-Elemente werden seit über 30 Jahren als Drehmomentbegrenzer in verschiedenartigen Kupplungen eingesetzt.

Zuverlässig und wirtschaftlich

Bewährt unter schwierigsten Bedingungen.
Hohe Abschaltwiederholgenauigkeit und schnelles Wiedereinrücken kennzeichnen Sicherheits-Kupplungen von MALMEDIE.

Hierdurch können Antriebsteile von Anlagen einerseits wirksam vor Schädigungen durch Überlast geschützt und andererseits die Produktionsausfallzeiten erheblich reduziert werden. Bei Auslösung des Abschaltvorganges werden die Sicherheits-Elemente (im Gegensatz zu Brechbolzen oder Brechringen) nicht zerstört und können durch einfache Hilfsmittel, z. B. einen Hammer, kurzfristig wieder aktiviert werden. Je nach Bedarf kommen zwei oder mehr Sicherheits-Elemente zur kraftformschlüssigen Verbindung zweier Kupplungsflansche zum Einsatz.

Als Option ist auch eine automatische Wiedereinschaltvorrichtung erhältlich.

Einsatzgebiete

Malmedie Sicherheitskupplungen haben sich auch bei schwierigen Einsatzfällen bewährt.

  • Walzwerke
  • Hüttenwerke
  • Bergbau
  • Chemie
  • Containerkrane (SOS)

Vorteile

  • Dank der Variationsmöglichkeiten von Anzahl und Größe der Sicherheits-Elemente sowie des Wirkdurchmessers ist das Abschaltmoment der Sicherheitskupplung praktisch nicht begrenzt.
  • Das einzelne Sicherheits-Element kann bei korrekter Auswahl nicht überlastet werden.
  • Die MALMEDIE Sicherheitskupplung kann problemlos anstelle von Brechbolzen in bestehende Anlagen integriert werden.

Referenz >>

ATEX

  • II 2 G T4/TS/T6 -20°C <= Ta <= +65°C/+55°C/+40°C
  • II 2 D T100°C

Technische Daten

Datenblatt: Sicherheits-Elemente
Bitte ins Bild klicken.

MALMEDIE SE

Sicherheits-Kupplung


Hier finden Sie persönliche Beratung:

Technische Beratung
Christoph Wagener

Fon: 0212-25811-34
Fax: 0212-25811-31
Mail: wagener[at]malmedie.com

Vertrieb
Susanne Keßler

Fon: 0212-25811-53
Fax: 0212-25811-31
Mail: sales[at]malmedie.com

Hier geht's zum Anfrageformular

Anfrage erstellen >>